Orthopädische Hundebetten und Gesundheitsbetten

orthopädisches Hundebett
Was macht orthopädische Hundebetten aus?

Die obere Schicht der Matratze eines orthopädischen Hundebettes besteht aus einem viscoelastischen Material, Viscoschaum oder auch Memory Foam genannt. Dieser Memory Foam wurde ursprünglich für die Raumfahrt entwickelt, um die Astronauten vor den enormen Druckbelastungen beim Start zu schützen.

Der  Memory Foam passt sich exakt den Körperkonturen an. Bei Entlastung bleibt die Kontur noch eine Weile im Viscoschaum sichtbar, er kehrt zeitverzögert in seine Ausgangsform zurück. Dieser Memory-Effekt sorgt für die Druckentlastung, die orthopädische Hundebetten so besonders macht. Die absolut gleichmäßige Verteilung des Liegedruckes auf den ganzen Körper sorgt für einen himmlischen Schlaf. Die Wirbelsäule wird optimal gestützt, die Muskulatur entspannt. Gerade bei Hunden, die sich aufgrund von schmerzhaften Erkrankungen des Bewegungsapparates im Schlaf nur selten bewegen und umlegen, beugt ein orthopädisches Hundebett Druckstellen vor.

Wenn man bedenkt, dass Hunde mehr als 2/3 des Tages liegen, kann man sich vorstellen, wie wichtig der bestmögliche Liegekomfort ist. Die druckentlastende und wirbelsäulenschonende Eigenschaft von Memory Foam unterstützen Ihren Hund bei einem gesunden und erholsamen Schlaf.

 
Orthopädisches Hundebett Memory-Foam mit Plüsch-Wildschwein
SOLD OUT
Orthopädische Matratze mit abnehmbarem und waschbarem Bezug.
Mit speziellem memoryfoam Kern.
In drei verschiedenen Größen wählbar.
ab 32,99 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Nobby orthopädisches Hundesofa Nuka - Hundebett mit Rand, Bezug abnehmbar
SOLD OUT
Das Hundekörbchen im Sofa Design passt optisch zu jeder Einrichtung und bietet einen komfortablen und gesunden Schlafplatz.
Das Hundekissen ist weich gepolstert und hat einen waschbaren Bezug. inkl. Memory Foam sowie Mikrofaser und Softplüsch Stoff.
Das Gesundheitsbett hat die Außenmaße 92 x 65 x 10 cm
99,99 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
1 bis 13 (von insgesamt 13)
Welches orthopädische Bett sollten Sie für Ihren Hund wählen?

Hunde, die noch wenig Einschränkung in ihrer Bewegung haben, können natürlich jedes orthopädische Hundebett nutzen. Ob eckig, oval, ob mit oder ohne Rand, ist eine individuelle Entscheidung des Hundehalters.
Hunde, die Probleme haben, selbstständig in ihr Hundebett zu kommen, brauchen ein Hundebett mit niedrigem Einstieg.
Für gelähmte Hunde ist ein orthopädisches Hundekissen die beste Wahl, da sie nach dem Ausstieg mit den gelähmten Hinterbeinen ein Hundebett mit Rand hinter sich herziehen würden.
Das orthopädische Hundebett Yura, und die orthopädischen Hundekissen Duo 2 in 1, Ito und das Loungekissen Ruba verfügen über einen wasserfesten Bezug im Inneren, der die Schaumstoffmatratze vor Flüssigkeiten schützt und somit das Hundebett langlebiger macht. Sie sind deshalb ideal für inkontinente Hunde.