Inhaliergeräte

Warum inhalieren Pferde?

Pferde sind empfindliche Tiere, die leicht an Atemwegserkrankungen leiden können. Dazu gehören Infektionen, Allergien, Asthma oder chronische Bronchitis. Diese Erkrankungen beeinträchtigen nicht nur das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit der Pferde, sondern können auch zu schwerwiegenden Komplikationen führen.



 
Inhaliergerät Pferd Airone Flex
TOP
Akku Ultraschall Inhaliergerät für Pferde, Laufzeit 10 Stunden, klein, handlich, geräuscharm. Auch für ängstliche Pferde geeignet.
889,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Ersatzteile für Hippomed Inhalatoren
Hier finden Sie Ersatzteile für die Inhaliergeräte von Hippomed AirOne und AirOne Flex.
ab 3,99 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Airone Flex Warmblut
NEU
-11%
Akku-Ultraschall-Inhalator für Pferde AirOne Flex inkl. Warmblutmaske

Retourenware, B-Ware. Der Artikel ist unbenutzt. Der Vernebler wurde in der Fachwerkstatt überprüft und generalüberholt. 
UVP 899,00 EUR
Nur 799,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
1 bis 11 (von insgesamt 11)
Eine Möglichkeit, die Atemwege der Pferde zu unterstützen und zu heilen, ist die Inhalation. Dabei wird ein spezielles Gerät verwendet, das feine Nebel aus Wasser oder Medikamenten erzeugt, die das Pferd einatmen kann. Die Inhalation hat mehrere Vorteile für die Gesundheit der Pferde:
  • Sie befeuchtet die Schleimhäute und löst festsitzenden Schleim.
  • Sie lindert Entzündungen und Reizungen der Atemwege.
  • Sie wirkt antibakteriell und antiviral und bekämpft Infektionen.
  • Sie erweitert die Bronchien und erleichtert das Atmen.
  • Sie verbessert die Sauerstoffversorgung des Blutes und der Organe.

Die Inhalation kann sowohl vorbeugend als auch therapeutisch eingesetzt werden. Vorbeugend kann sie helfen, die Atemwege gesund zu halten und das Risiko von Erkrankungen zu senken. Therapeutisch kann sie helfen, bestehende Erkrankungen zu behandeln und die Genesung zu beschleunigen.

Ideale Ultraschall-Inhalatoren für Pferde sind der AirOne mit 230 V Betrieb für eine dauerhafte Nutzung oder der AirOne Flex mit Akku Betrieb.

Um die Inhalation effektiv und sicher durchzuführen, sollte man einige Punkte beachten:
  • Man sollte ein geeignetes Inhalationsgerät verwenden, das für Pferde konzipiert ist. Es sollte eine ausreichende Menge an Nebel erzeugen, der tief in die Lunge gelangt. Es sollte auch geräuscharm sein, um das Pferd nicht zu erschrecken.
  • Man sollte eine geeignete Substanz zum Inhalieren wählen, die dem Zustand des Pferdes entspricht. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Wasser, Kochsalzlösung, Kräuter oder Medikamente. Man sollte immer einen Tierarzt konsultieren, bevor man eine Substanz verwendet.
  • Man sollte eine geeignete Dauer und Häufigkeit der Inhalation festlegen, die dem Zustand des Pferdes entspricht. In der Regel dauert eine Inhalationssitzung etwa 15 bis 20 Minuten und wird ein- bis zweimal täglich durchgeführt. Man sollte jedoch immer einen Tierarzt konsultieren, bevor man einen Plan erstellt.
  • Man sollte das Pferd vor und nach der Inhalation gut pflegen. Vor der Inhalation sollte man das Pferd gründlich putzen und eventuelle Verschmutzungen aus den Nüstern entfernen. Nach der Inhalation sollte man das Pferd trocken reiben und warm halten.

Akku-Ultraschall-Inhalator für Pferde - Hippomed AirOne Flex (#3211804)

Der AirOne Flex ist das erste ventilationsabhängige Lungeninhalationsgerät mit Akkubetrieb. .